Diät Test

15. Januar 2014 | Diäten im Test

DASH Diät

Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass eine blutdruckfreundliche Ernährung sich auch günstig auf das Körpergewicht auswirkt. Die DASH Diät lässt also nicht nur Pfunde im Nu purzeln, auch der Gesundheit ist diese förderlich. Nicht umsonst wurde diese Diät im Jahr 2013 zur gesündesten Diät des Jahres gewählt.

medium_5404813656

Titelbild: photo credit: B*2 via photopin cc

Zusammensetzung/ Theorie

Die DASH Diät bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie “Dietary Approaches to Stop Hypertension”, also “Diättipps zur Senkung des Blutdrucks”. Wann aber spricht man von einem gesunden Blutdruck? Werte von 120/80 mmHg oder niedriger sprechen für einen optimalen Wert. Allein in Deutschland haben jedoch mehr als 35 Millionen Menschen einen deutlich höheren und somit ungesunden Puls.

Werden blutdrucksteigernde Lebensmittel aus dem Speiseplan gestrichen, wirkt sich dies gleichzeitig positiv auf die Figur aus. Besonders Lebensmittel mit einem hohen Salzgehalt sind bekannt dafür, den Blutdruck in die Höhe zu treiben. Auch erhöhen diese das Herzinfarkt-Risiko und sollten daher unbedingt vom Speiseplan gestrichen beziehungsweise minimiert werden. Erwachsene sollten nicht mehr als sechs Gramm Salz am Tag zu sich nehmen. Vor allem Wurstwaren, Aufbackbrötchen aus dem Supermarkt und auch Fischprodukte enthalten erstaunlich viel Salz. Matjesfilet sollte man tunlichst meiden, wenn man seinen Blutdruck senken möchte, denn dieses stellt den Spitzenreiter der salzhaltigen Lebensmittel dar.

Bereits eine kleine Umstellung der täglichen Essensgewohnheiten hilft, diese Diät erfolgreich durchzuhalten. Wählen Sie statt fettiger Leberwurst oder Salami mageren Kochschinken. Auch Harzer Käse punktet mit einem sehr niedrigen Fettgehalt.

Welche Nahrungsmittel sind erlaubt, welche verboten?

Alles in allem ist die DASH-Diät keine klassische Diätform, sondern vielmehr eine komplette Ernährungsumstellung. Welche Nahrungsmittel darf man während dieser Diät zu sich nehmen? Obst und Gemüse dürfen natürlich täglich auf dem Speiseplan stehen. Ebenso werden eiweißhaltige Lebensmittel und Vollkornprodukte empfohlen. Auf fettige Fleischprodukte hingegen sollte man verzichten und eher auf magere Fleischsorten wie Hühnchen zugreifen. Gänzlich auf Fett verzichten muss man übrigens nicht – wichtig ist nur, gesunde Fette und möglichst wenig gesättigte Fettsäuren zu konsumieren. Süßigkeiten, Alkohol und Fertigprodukte sind während der DASH-Diät gänzlich vom Speiseplan zu streichen. Die Zufuhr an Kalorien sollte täglich 1.500 bis 2.000 Kalorien nicht übersteigen.

Lästiges Kalorienzählen und ein nicht zu bewältigendes Sportprogramm muss man übrigens während dieser Diät nicht fürchten.

Möglicher Nährstoffmangel?

Ein Mangel an bestimmten Nährstoffen ist bei der DASH Diät nicht zu befürchten. Auch ist diese Diät durchaus abwechslungsreich, da sie keinesfalls zu den Crashdiäten zählt. Einziger kleiner Wermutstropfen: Das Abnehmen dauert länger, dafür aber ist der unerwünschte Jojoeffekt kaum zu befürchten und das Gewicht kann dauerhaft gehalten werden.

Für wen eignet sich die DASH Diät?

Grundsätzlich ist die DASH-Diät nicht nur für alle Personen geeignet, die unter Bluthochdruck leiden, sondern auch für gesunde Menschen. Vorteilhaft ist diese Diät insbesondere auch deshalb, weil sie sich für eine langfristige Dauer gut umsetzen lässt.

Mehr zum Thema

Traditionelle Chinesische Medizin

Wie sieht es mit Ihrem Gleichgewicht aus?

Genetic Balance – Diät

Liegt unser Abnehmverhalten wirklich in den Genen?

OMG-Diät

Das Erfolgsgeheimis der OMG - Diät? Finden Sie es herraus!

Sonoma Diät

Hier dürfen Sie alle Leckereien essen, die auf Ihrem Teller liegen!

The Plan Diät

Manche Lebensmittel verträgt man und andere nicht. Finden Sie mit "The Plan" heraus, was Ihrem ...

Neue Artikel

DASH Diät

Senken Sie Ihren Blutdruck und Ihr Gewicht! Die DASH Diät macht es möglich!

Stoffwechsel anregen – aber wie?

Mit diesen 7 Punkten, kurbeln Sie Ihren Stoffwechseln richtig an!

Sieben Lebensmittel zu mehr Energie und Freude!

Sieben Nahrungsmittel mit Gute-Laune-Garantie!

Copyright © Diät Test 2012. Impressum