14. Februar 2012 | Diäten im Test

Schlank im Schlaf Diät

Wäre es nicht wundervoll, wenn wir im Schlaf abnehmen könnten, ohne uns mit unangenehmen Diät-Programmen herumzuquälen? Wie wäre es, wenn unsere überflüssigen Pfunde verschwänden, während wir uns im Land der Träume befinden?

Schlank im Schlaf Diät

Viele Übergewichtige wünschen sich eine Diät, die keinerlei Eigeninitiative erfordert. Die gibt es leider nicht. Noch nicht einmal die Schlank im Schlaf Diät verspricht ein problemloses Erreichen des Wunschgewichtes. Wer diese Diät nach dem Trennkost-Prinzip wählt, sollte sich auf eine komplette Ernährungsumstellung einstellen.

Das Konzept der Schlank im Schlaf Diät

Die Schlank im Schlaf Diät beruht auf dem Prinzip der Insulin-Trennkost nach dem Internisten und Ernährungsmediziner Dr. Detlef Pape. Er geht von der Tatsache aus, dass das Insulin, ein wichtiges körpereigenes Hormon, am stärksten ausgeschüttet wird, wenn Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Brot gemeinsam mit tierischen Eiweißen verzehrt werden. Die vermehrte Insulin-Produktion blockiert jedoch die Fettverbrennung.

Unser Körperfett wird hauptsächlich dann abgebaut, wenn wir schlafen. Wenn wir nun als letzte Mahlzeit des Tages Kohlenhydrate zu uns nehmen, wird unser Organismus durch die vermehrte Insulin-Ausschüttung beim Fettverbrennen gehindert. Ein Abnehmen ist also unmöglich. Ergo: Die Abendmahlzeit sollte ausschließlich aus Eiweißprodukten bestehen.

Wie funktioniert die Schlank im Schlaf Diät?

Diese leichte Veränderung meiner Essgewohnheiten wäre kein Problem für mich, mögen Sie denken. Dann verzehre ich am Abend eben keine Kartoffeln oder mein Lieblings-Nudelgericht mehr. Aber damit ist es leider nicht getan. Trennkost Diäten erfordern eine komplette Ernährungsumstellung.

Die Schlank im Schlaf Diät sieht folgendes Ernährungskonzept vor:

  • Frühstück: Brot, Brötchen, soviel man möchte, dazu Marmelade, Honig, Nutella – Wer es nicht ganz so süß mag, darf auch Brot mit Tomate oder Gurke verzehren. Auch Müsli mit Obst ist erlaubt, allerdings ohne Milch, Sahne oder Joghurt. Fruchtsäfte wären eine Alternative.
  • Mittagessen: Hier ist eine Mischkost-Mahlzeit erlaubt. Sie können also Fleisch- oder Fischgerichte zusammen mit Gemüse und natürlich mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln zu sich nehmen. Auch ein süßer Nachtisch ist erlaubt.
  • Abendbrot: mageres Fleisch oder Fischgerichte mit Gemüse oder frischem Salat ohne kohlenhydrathaltige Kost.

Wo bleiben die geliebten Snacks zwischendurch? Auf die müssen Sie bei der Insulin-Trennkost leider verzichten. Es sind nur drei Hauptmahlzeiten vorgesehen. Zwischen jeder sollten fünf Stunden liegen, damit der Insulinspiegel weitgehend abgebaut werden kann. Kalorienfreie Getränke wie Wasser oder ungesüßter Tee sind uneingeschränkt erlaubt.

Sportliche Betätigung ergänzt die Schlank im Schlaf Diät

Neben der Trennkost-Ernährung gehört ein umfangreiches Sport- und Bewegungsprogramm zu den wichtigen Bestandteilen der Diät. Die nächtliche Fettverbrennung wird durch ein leichtes Krafttraining in der Zeit von 16 bis 20 Uhr verstärkt angekurbelt. Das Ausdauertraining wie Laufen, Schwimmen oder Rad fahren kann auch zu anderen Tageszeiten erfolgen. Wie wäre es zum Beispiel mit Joggen vor dem Job?

Auch während der Arbeitszeit sollte man sich ausreichend bewegen. Statt den Fahrstuhl zu benutzen, könnte man Treppen steigen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig sind alle Aktivitäten, die Kalorien abbauen und zur Fettverbrennung während des Schlafes beitragen.

Welche Nachteile haben Trennkost Diäten?

Bei der Insulin-Trennkost handelt es sich nicht um eine Diät unter vielen, sondern um eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Die Beschränkung auf lediglich drei Hauptmahlzeiten steht im Widerspruch zur Empfehlung vieler Ernährungswissenschaftler, fünf Mahlzeiten am Tag mit viel Obst und Gemüse zu sich zu nehmen.

Auch Diabetiker dürften mit dem Konzept nach Dr. Pape Probleme bekommen. Sportmuffel sollten ihren inneren Schweinehund überwinden. Abnehmen im Schlaf gelingt nur dann am effektivsten, wenn man auch ausreichend schläft. Je länger die Nachtstunden zur Regeneration des Körpers genutzt werden, desto intensiver kann die Fettverbrennung erfolgen. Die Schlank im Schlaf Diät ist also nicht für Nachtarbeiter geeignet.

Fazit

Wer über genügend Selbstdisziplin verfügt, hat die Chance, bei strikter Befolgung des Insulin-Trennkost-Konzeptes dauerhaft und gesund abzunehmen.

Mehr zum Thema

DASH Diät

Senken Sie Ihren Blutdruck und Ihr Gewicht! Die DASH Diät macht es möglich!

Traditionelle Chinesische Medizin

Wie sieht es mit Ihrem Gleichgewicht aus?

Genetic Balance – Diät

Liegt unser Abnehmverhalten wirklich in den Genen?

OMG-Diät

Das Erfolgsgeheimis der OMG - Diät? Finden Sie es herraus!

Sonoma Diät

Hier dürfen Sie alle Leckereien essen, die auf Ihrem Teller liegen!

Neue Artikel

DASH Diät

Senken Sie Ihren Blutdruck und Ihr Gewicht! Die DASH Diät macht es möglich!

Stoffwechsel anregen – aber wie?

Mit diesen 7 Punkten, kurbeln Sie Ihren Stoffwechseln richtig an!

Sieben Lebensmittel zu mehr Energie und Freude!

Sieben Nahrungsmittel mit Gute-Laune-Garantie!

Copyright © Diät Test 2012. Impressum